Anmeldung

!!! Achtung! Anmeldeschluss Sonntag 03.10.2021 23:59 Uhr !!!

Was muss ich beachten?

Die Durchführung des PArcours erfolgt unter der offiziellen 3G-Regelung. Bitte informieren Sie sich vor der Anmeldung/Anreise über die aktuellste Version!

Zudem möchten wir Sie darauf hinweisen, dass auch ein Test vor Ort geplant ist. D.h. konkret, dass alle Anwesenden vor dem PArcours-Start (nochmals) getestet werden, um das Sicherheitslevel größtmöglich zu halten.

Eine Maskenpflicht herrscht für alle Anwesenden, die "in Bewegung" sind.

PArcours-Teilnehmende erhalten zudem die Möglichkeit, im Rahmen des PArcours allgemeine Fragen zum Studium sowie spezielle Fragen wie etwa zur Stundenplangestaltung und zum Studienverlauf direkt an Lehramtsstudierende in fortgeschrittenen Semestern zu stellen.

Die Teilnahme an PArcours ist für Sie als Lehramtsstudentin/Lehramtsstudent der Universität Passau kostenlos, jedoch erachten wir Ihre Teilnahme bei Anmeldung als verbindlich. Bedenken Sie bitte, dass ein unentschuldigtes Fernbleiben einer/einem anderen Studierenden den Teilnahmeplatz verwehrt. Sollte eine Teilnahme im Einzelfall tatsächlich nicht möglich sein (z.B. aus Krankheitsgründen) oder sollten Sie Fragen bzw. Probleme bei der Anmeldung haben, so nehmen Sie bitte per Email Kontakt mit Frau Anna-Lena Kern auf.

Anmeldedaten

Geschlecht

Wichtiger Hinweis:

Der PArcours stellt ein Angebot für Personen dar, welche im Wintersemester 2021/2022 ihr Lehramtsstudium an der Universität Passau beginnen werden. Sind Sie bereits Lehramtsstudierende/r an der Universität Passau und konnten coronabedingt nicht an einem PArcours teilnehmen, nehmen Sie bitte Kontakt mit Frau Anna-Lena Kern auf. Beabsichtigen Sie, Ihr Studium zu einem späteren Zeitpunkt zu starten oder an einer anderen Universität zu absolvieren, nehmen Sie bitte Kontakt mit Frau Anna-Lena Kern auf, um die Möglichkeit einer Teilnahme in diesem Falle zu klären.

Einverständniserklärung:

Hiermit gebe ich der Universität Passau mein Einverständnis, die im PArcours – ein Verfahren zur Eignungsberatung – erfassten Daten (z. B. mittels Tests, Fragebögen, Filmaufnahmen) und sonstige Ergebnisse für Zwecke der Forschung in anonymisierter Form uneingeschränkt nutzen zu dürfen.

Zusatzerklärung für die Erfassung der Durchschnittsnote im Abitur:

Die Erfassung des Abiturschnitts erfolgt lediglich für Forschungszwecke und hat weder Einfluss auf die im PArcours erzielten Ergebnisse noch auf die Studienplatzvergabe.